hintergrund webseite
Firmenloge

Eine gute Ausbildung garantiert den Erfolg in der Prüfung

und später in der Praxis

Wie in vielen anderen Wirtschaftsbereichen verlangt der Gesetzgeber auch im Verkehrsgewerbe vom Unternehmer oder leitenden Angestellten den Nachweis der fachlichen Eignung (§ 10 Abs. 2 Güterkraftverkehrsgesetz bzw. § 13 Abs. 1 Nr. 3 Personenbeförderungsgesetz )

Der geforderte Nachweis der Eignung ist in einer Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer zu erbringen.

Um diese Prüfung mit Erfolg ablegen zu können, ist der Besuch eines Vorbereitungslehrgangs mit einer gezielten Schulung in den verschiedensten Prüfungsbereichen unumgänglich. Nur so haben Sie die Chance, die Sach- und Fachkundeprüfung sicher zu bestehen.    Darüberhinaus kommt Ihnen später das hier vermittelte Wissen bei der Ausübung Ihres Berufes voll zugute und läßt Sie so zum erfolgreichen Leiter eines Unternehmens bzw. selbst zu einem erfolgreichen Unternehmer werden.

[Home] [über uns] [zum Führerschein] [Service] [Sach- und Fachkunde] [Kontakt]